Mobile Radgreifer

Eine mobile KFZ-Hebebühne gehört nicht nur zur professionellen KFZ-Werkstattausrüstung, sondern eignet sich ideal für DIY-Werkstätten. Ein mobiler Radgreifer ist in einer Halle flexibel je nach Bedarf einsetzbar.

Hinweis: Den folgenden von mir erstellten Artikel kennzeichne ich als Werbung

Mobile Radgreifer von SEFAC

mobiler-radgreiferMobile Radgreifer des Hersteller SEFAC können Fahrzeuge mit einem Gewicht von 3 bis 10 Tonnen heben, um Reparaturen aller Art an Autos oder Nutzfahrzeugen durchzuführen.

Die Bedienung einer oder mehrerer Radgreifer ist selbsterklärend einfach und zuverlässig.

SEFAC bietet seinen Kunden neben qualitativ hochwertigen Produkten auch einen breiten Service von der Inbetriebnahme über die Schulung bis hin zum Kundendienst.

 

Mobile Radgreifer PKW

Für den Einsatz in einer PKW-Werkstatt eignet sich der Mobile Radgreifer mit der Bezeichnung Hebesäule PMX 4.

Hubplatte für Karosserien
Hubplatte

Die Hebesäulen ermöglichen alle Arbeiten an PKWs, Nutzfahrzeugen oder Wohnmobilen durchzuführen. Die SEFAC-Hebesäulen PMX 4 haben engen Gabeln die sich für kleindimensionierte Reifen (730-900mm) eignen.

 

Durch die Verwendung einer Hubplatte für Karosserien können Fahrzeuge an der Karosserie gehoben werden z.B. für den Reifenwechsel.

 

Einsatzgebiete eines mobilen Radgreifers

Die Funktion und Leistungsfähigkeit eines mobilen Radgreifers seht ihr im folgenden Video des Herstellers.

Sefac baut Hebesysteme nicht nur für Autos sondern auch für Nutzfahrzeuge und Schienenfahrzeuge. Eine Übersicht der Einsatzgebiete findet ihr auf der Website des Herstellers Sefac unter Referenzen.

 

SEFAC Hersteller mobiler Hebebühnen

Seit 1971 ist das französische Unternehmen SEFAC (Société d’Estampage et de Forge Ardennes Champagne) Entwickler der ersten mobilen Hubsäule für Kraftfahrzeuge. Das Unternehmen ist bereits seit 1980 mit mehreren Niederlassung international tätig und expandiert weltweit.

SEFAC ist laut eigenen Angaben Vorreiter in der Entwicklung so z.B. die 1989 entwickelte Bewegungssteuerung und der Einklemmschutz für Personen; 5 Jahre bevor es zur EG-Vorschrift wurde.

Neben den oben beschriebenen mobilen Radgreifern für Schienen-, Spezial- und Nutzfahrzeuge zählen Zentralabsaugungen und das folgende spezial Zubehör zur Produktpalette des Herstellers:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.