Was ist eine eVB-Nummer

Als Halter eines Kraftfahrzeugs ist man gesetzlich verpflichtet dieses mit einer Haftpflichtversicherung („Deckung“) zu versichern, wenn man am Straßenverkehr teilnimmt. Der Nachweis der KFZ-Haftpflichtversicherung wird durch die elektronischen Versicherungsbestätigung geführt. Diese beinhaltet die eVB-Nummer.

Hinweis: Den von mir erstellten Artikel kennzeichne ich als Werbung.

Wann benötige ich eine eVB-Nummer ?

Hierbei geht es darum, wenn man jemanden einen Schaden zufügt, dass dieser über die Haftpflichtversicherung beglichen wird. Nach einem Schadensfall wird man von der Versicherung im Beitrag dementsprechend „hochgestuft“. Im Gegenzug, wird „unfallfreies Fahren“ durch eine jährliche Senkung des Beitrags honoriert. Als KFZ-Halter benötigen wir die eVB-Nummer

  • Anmeldung und Ummeldung eines Fahrzeugs
  • Veränderungen an der Technik des Fahrzeugs
  • Beantragung eines Kurzzeitkennzeichens
  • Wohnortswechsel des Halters in einen anderen Zulassungsbezirk

Wie beantrage ich eine eVB-Nummer ?

Die KFZ-Zulassungsstelle verlangt bei der Zulassung oder Anmeldung eines Fahrzeugs, die Vorlage der elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB), welche die VB-Nummer (Versicherungsbestätigungsnummer) enthält.

Die eVb-Nummer erhalten Sie von Ihrer KFZ-Versicherung; am schnellsten wenn Sie diese Online beantragen. Die EVB-Nummer ist 6 Monate gültig, um Fahrzeuge an- oder umzumelden.

Nutzen Sie im Zusammenhang der Beantragung der eVB-Nummer den KFZ-Versicherungsrechner; um Ihren individuellen am besten und günstigsten passenden Versicherungsschutz zu wählen. Besuchen Sie: https://evbnummer.net/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.