Autobatterie leer

Häufig passiert es im Winter oder wenn man das Licht angelassen hat, das das Auto nicht startet und die Autobatterie leer ist.

Hinweis: Veraltete Zündkerzen (Benziner) oder Glühkerzen (Diesel) können auch eine Ursache für Startschwierigkeiten sein.

Autobatterie im Winter

Kälte schwächt die Leistung jeder Batterie. Wird das Auto nur für Kurzstrecken genutzt, geht dieses Fahrverhalten stark auf die Leistung der Batterie, weil die elektrischen ‚Verbraucher‘ die Batterie entladen bzw. über den kurzen Zeitraum ein Aufladen der Batterie nicht möglich ist.

Investiert in wartungfreie ‚Qualitäts-Batterien‘ z.B. von VARTA…

Was kann ich tun, um die Leistungsfähigkeit der Batterie zu erhalten ?

Schaltet so wenige elektrische Verbraucher wie nötig sein. Sitzheizung, Heckscheibenheizung, Radio belasten die Batterie während der Kurzstreckenfahrten.

Bei Langstreckenfahrten wird die Autobatterie über den längeren Zeitraum mehr aufgeladen und der Motor verbraucht weniger Sprit, wenn er „warmgelaufen“ ist.

Batteriepflege Tips

  • Langstrecken (ab 45 Minuten) fahren
  • elektrische Verbraucher ausschalten
  • Batterie-Pole und Klemmen einfetten mit Batterie-Pol-Fett und vor Korrosion schützen. Dabei überprüft ihr auch ob die Kabel in Ordnung sind und fest mit den Polen der Batterie verbunden sind.
  • Sollte die Batterie noch über Schraubkappen verfügen um sie mit Destilliertem Wasser nachzufüllen, dann kontrolliert den Füllstand, jedoch sind aktuelle Batterien „wartungsfrei“
  • Benutzt ein Erhaltungsladegerät um den Akku zu pflegen und fit zu halten.
  • Vermeidet Tiefentladung – sollte sich die Batterie komplett entladen haben, weil ihr das Licht angelassen habt, dann hilft nur noch ein Ladegerät oder sich Starthilfe geben zu lassen.

Auto überbrücken – Starthilfe

starthilfe-gebenJeder sollte in seinem Auto, vorallem wenn es älter ist, Starthilfekabel haben. Entweder für den Fall dass er selbst Hilfe benötigt, aber auch um anderen helfen zu können. Es gibt paar einfache Grundregeln, die beim Starthilfe geben zu beachten sind.

Lesen Sie hierfür den Artikel: „Starthilfe geben – Auto überbrücken…“

Starthilfekabel

Je nachdem ob man einen Kleinwagen, Benziner fährt oder ein Fahrzeug mit einer leistungsstärkeren Batterie (Diesel) sollte man entsprechend starke Starthilfekabel verwenden.

Unterschiede gibt es im Querschnitte und der Länge, wodurch die zu übertragende Stromstärke beeinflusst wird.


Starthilfekabel 3m | 400A

Starthilfekabel 4m | 700A

AEG Starthilfekabel in 3 Varianten
16mm² | 3m | Benziner bis 2500cm³
25mm² | 3,5m | Benziner bis 5500cm³ / Diesel bis 3000cm³
35mm² | 4,5m | Benziner bis 7000cm³ / Diesel bis 4000cm³


AEG Automotive Starthilfekabel mit Spannungsspitzenschutz in 2 Varianten
16mm² | 3m | Benziner bis 2500cm³
25mm² | 3,5m | Benziner bis 5500cm³ / Diesel bis 3000cm³