Starthilfe geben

Auto überbrücken

Im Internet kursieren viele Halbwahrheiten, wie man ein Auto überbrückt. Viele Automagazine und Pannendienste zeigen widersprüchliche Anleitungen über die Reihenfolge der Starthilfe.

Starthilfe Anleitung

Die Starterkabel werden nach dem Prinzip „wer will was von wem ?“ in folgender Reihenfolge verbunden:

  1. leeren Pluspol mit vollem Pluspol verbinden
  2. vollen Minuspol mit leerer Masse / Karosserie verbinden

Wenn alle Kabel verbunden sind, wird das Auto mit der vollen Batterie gestartet, alle Verbraucher ausgeschaltet und der Motor laufen gelassen. Dann versuchen wir das Auto mit der leeren Batterie zu starten. Eventuell ist es sinnvoll die Motordrehzahl des Spender-Autos zu erhöhen (also konstant Gas zu geben).

Nach dem Starten in umgekehrter Reihenfolge wieder abklemmen.
Lassen Sie das leere Fahrzeug „laufen“ und fahren Sie gleich mindestens eine halbe Stunde bei konstanter Drehzahl in einem niedrigen Gang, damit sich die Batterie auflädt. Es ist zu empfehlen, die Batterie gegen eine neue auszutauschen oder sich ein Batterieladegerät zu kaufen.

Info-Video: WDR Auto-Batterie überbrücken – so geht’s richtig

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für…

winter-check

Wintercheck

  • Wie mache ich mein Auto winterfest ?
  • Wintercheck-Checkliste
  • Winterausrüstung für ihr Auto